logo

Zwischen mich

Buch | Regie | Tit­le­de­sign

Was pas­siert, wenn sich zwei Men­schen zuein­an­der hin­ge­zo­gen füh­len, die nicht zusam­men sein dür­fen? Las­sen sich Gefüh­le ewig von ratio­na­len Grün­den unter­drü­cken?

Ein Film über die inne­re Zer­ris­sen­heit, über das Hin und das Her, ganz nach dem Mot­to "soll ich's wirk­lich machen oder lass ich's lie­ber sein?".

Wenn die Bil­der nicht mehr über die Lein­wand flim­mern, liegt es an den Gedan­ken, das Gesche­he­ne zu ent­schlüs­seln - und der Film geht als Kopf­ki­no wei­ter! Ver­mut­lich hat jeder Zuschau­er sein eige­nes Bild - sei­ne eige­ne Inter­pre­ta­ti­on. Wie lau­tet dei­ne Ver­si­on?

Der Film ent­stand 2008 gemein­sam mit Gre­gor Baum­ert.