logo

Spiel des Lebens_01_785px BreiteSpiel des Lebens_02_785px BreiteSpiel des Lebens_03_785px BreiteSpiel des Lebens_04_785px Breite

Ein Geschenk der Götter

1.Regieassistent

Preise:   

Bester Film/ Beste Produktion des „Neuen Deutschen Kinos“ und  BR-3-Publikumspreis auf dem 32. Münchner Filmfest

★ Ausgezeichnet mit dem Goldenen Biber für den besten Spielfilm auf dem 36. Filmfest Biberach

Die Ulmer bezeichnen ihre Stadt scherzhaft als “Hauptstadt des Nebelreiches” – was vielleicht erklärt, warum Ulm bislang nicht gerade zu den vielfrequentierten Städten für Filmdrehs gehört. In unserem Fall aber passte der drückende Nebel perfekt zu Story und Stimmung des Kinofilms:

Der Kinospielfilm Ein Geschenk der Götter von Autor und Regisseur Oliver Haffner erzählt die Geschichte von Anna, einer Schauspielerin am Ulmer Stadttheaters die nicht in die neue Spielzeit übernommen wird. Konfrontiert mit der neuen Situation beginnt sie ihr Leben umzukrempeln…

Im Oktober 2013 begannen die Vorbereitungen mit Drehbuchvorarbeit, Drehplan Erstellung und Komparsenorganisation. Im November und Dezember folgten dann die Dreharbeiten in und um Ulm und Neu-Ulm herum.

Ein Geschenk der Götter auf Fb

Produktion  If Productions       Regie      Oliver Haffner       Kamera        Kaspar Kaven

Cast u.a. mit                           Katharina M. Schubert,           Adam Bousdoukos,                   Rainer Furch & Rick Okon